• Wind der Veränderung - China

  • Solare Power - Edison

  • Grundgesetz - Verantwortung

  • Generation - Obama

  • Seattle - Geld essen

  • Loescher - Bewusstsein

  • Finkbeiner - Eisbär vs Menschheit

  • Gore - Planet und Wirtschaft

  • Kenia - Leihgabe

  • Quaschning - nicetohave

Vorstellung Unternehmernetzwerk

06 / 02 / 2018

Kelheim. Landrat Martin Neumeyer und Ludwig Friedl, Geschäftsführer der Energieagentur Regensburg, gaben am 23. Januar 2018 im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Kelheim den Startschuss für Unternehmernetzwerk Energie und Klimaschutz im Landkreis Kelheim.

Energie und Klimaschutz sind zunehmend wichtige Erfolgsfaktoren für Unternehmen und Kommunen. Daher freute sich Herr Landrat Martin Neumeyer, Unternehmen und Kommunen aus seinem Landkreis bei der Auftaktveranstaltung zum Unternehmernetzwerk der Energieagentur Regensburg im Landratsamt Kelheim begrüßen zu dürfen. Bei seinen Grußworten betonte er, wie wichtig es sei, sich bei diesen zukunftsträchtigen Themen gegenseitig auszutauschen und gemeinsame Potenziale möglichst voll zu nutzen. Mit der Energieagentur Regensburg habe der Landkreis Kelheim einen idealen Partner gefunden, um die Energiewende gemeinsam mit Bürgern und Unternehmen umzusetzen. Nach fast einem Jahr der Zusammenarbeit mit der Energieagentur habe man in vielen Bereichen bereits erfolgreich Projekte wie beispielsweise die Einführung der Bürgerenergieberatung und Energiebildungsprojekte an Schulen angestoßen und umgesetzt. Der Start des Netzwerks für Kommunen und Unternehmen aus dem Landkreis Kelheim sei nun ein weiterer Schritt für die enge Zusammenarbeit zwischen den Kommunen und der Wirtschaft.

Diesen Faden nahm Ludwig Friedl, Geschäftsführer der Energieagentur, dankbar auf und stellte die Energieagentur und Ihre Handlungsfelder vor. Dabei ging er insbesondere auf Projekte ein, die ihren Ursprung im bereits bestehenden Netzwerk der Energieagentur haben. Die Energieagentur betreibt seit Ihrer Gründung 2009 mit seinen mittlerweile über 100 Unternehmen ein erfolgreiches Netzwerk in der Region Regensburg. Im dann folgenden Impulsvortrag machte Ludwig Friedl klar, wie wichtig die Themen Energie und Klimaschutz seien. Gerade in diesen Bereichen biete sich ein immens großes Potenzial, Zukunft aktiv zu gestalten. Sowohl als Unternehmen und Kommune, aber auch als Privatperson gebe es eine Vielzahl an Möglichkeiten, kreativ und innovativ Einfluss auf Entwicklungen in der Zukunft zu nehmen.

Ihre Praxiserfahrungen und den Nutzen des Energieclusters stellten zwei bereits im Energieagentur-Netzwerk aktive Unternehmen mit Sitz im Landkreis Kelheim vor. Herr Thorsten Grantner und Herr Pascal Spiegler von den OmiCert GmbH aus Bad Abbach und Herr Dieter Lichtenberger von der Gammel Engineering GmbH aus Abensberg berichteten von Ihren wertvollen Erfahrungen aus dem Netzwerk und gaben Einblicke in erfolgte Projekte, die sich aus der Netzwerkarbeit generieren ließen.

Zum Abschluss der Veranstaltung setzte man den Netzwerkgedanken gleich in die Tat um und ließ den Abend bei einem kleinen Imbiss und interessanten Gesprächen ausklingen.

© Energieagentur Regensburg

Landrat Martin Neumeyer, Landkreis Kelheim ©Energieagentur Regensburg

Referent Ludwig Friedl, Energieagentur Regensburg e.V. ©Energieagentur Regensburg

Referent Dieter Lichtenberger, Gammel Engineering GmbH ©Energieagentur Regensburg

Referenten Thorsten Grantner und Pascal Spiegler, OmniCert Umweltgutachter GmbH ©Energieagentur Regensburg