• Solare Power - Edison

  • Seattle - Geld essen

  • Finkbeiner - Eisbär vs Menschheit

  • Gore - Planet und Wirtschaft

  • Kenia - Leihgabe

  • Quaschning - nicetohave

  • Sacharow

Gespräch zur Energiewende

08 / 02 / 2019

Bundestagsabgeordneter Peter Aumer war zu Besuch in der Energieagentur Regensburg. Besprochen wurden aktuelle Fragen und Herausforderungen in der Umsetzung der Energiewende.

Regensburg. An der Gesprächsrunde nahmen die hauptamtlichen Klimaschutzmanager des Landkreises und der Landkreiskommunen sowie Vertreter der Energieagentur und der Bürgerenergiegenossenschaft (BERR eG) von Stadt und Landkreis Regensburg teil. Die Gesprächsteilnehmer erläuterten dem Abgeordneten aktuelle Hemmnisse aus der Praxis und zeigten mögliche Lösungsansätze anhand eines Positionspapiers auf. Bundespolitisch sei eine viel schnellere Umsetzung der Energiewende erforderlich, z. B. über Verbesserungen der Rahmenbedingungen für eine dezentrale Stromeigenversorgung, den Ausbau der regionalen Verteilnetze und Anreizen für Heizungsmodernisierungen im privaten Gebäudebestand. Im Zuge des Gesprächs wurde Herrn Aumer ein vom Klimaschutzmanagement des Landkreises zusammengefasstes Positionspapier mit Anregungen zur Umsetzung der Energiewende überreicht. Peter Aumer dankte für die Offenheit der Beteiligten und betonte, die berichteten Praxiserfahrungen und Anregungen in seine Arbeitsgespräche im Bundestag mit aufzunehmen.

Trafen sich zum Informationsaustausch in der Energieagentur Regensburg, von links: Sebastian Zirngibl (Energieagentur), Manuela Zirngibl (Gemeinde Wiesent), Maria Politzka (Landkreis Regensburg), Peter Aumer (MdB), Ludwig Friedl (Energieagentur), Dr. Andre` Suck (Landkreis Regensburg), Joachim Scherrer (Bürger Energie Region Regensburg e. V.)